Steeler blog: Live from our Shipyard X

Launch 52 S “Blue Print”

18/07/18

35 knots with twin Cummins QSB 6.7 ltr with Zeus pods .. spectacular performance and so easy to manoeuvre. Further photo’s soon !

65 S “Li-Janne” leaving IJmuiden..

18/07/18

60 tonnes steel @ 14 knots with just twin 410’s ... S-design hull .. QED !

Courtesy visit to May Lillian, moored in Darthaven

12/07/18

together with Michael Miller from Imperial Motoryachts. Great athmosphere, great place to visit. Big thanks to Ian for his hospitality and being the local Steeler ambassador!

Steeler NG59 S ‘Ocean Camp’

09/07/18

Crossing Gulf of Biscay on her way to the Cannes Yachting Festival, 11-16 September 2018.
Bon Voyage !

Steeler Yachts “First Star” en route towards Seattle, Washington.

The first Steeler NG40 should arrive in the United States approximately around the 31st of July. We are very happy with this first delivery to the United States and hopefully the owners will make beautiful trips with her in the waters surrounding Seattle!

NG57 S-line May Lilian

13/06/18

NG57 S-line May Lilian gespot bij Weymouth UK

NG40 First Star

12/06/18

Tested by Dag Pike, Time Inc journalist testing the First Star. At age 85 he is working on his 53rd book.. this time on Hull design

NG59 S-line ‘Ocean Camp’

12/06/18

NG59 S-line ‘Ocean Camp’ moored at destination Copenhagen
MORE INFO? X

UNSER TEAM > NIELS TUININGA

NIELS TUININGA

GENERAL MANAGER

Niels ist quasi auf dem Wasser geboren, in Nes auf Ameland. Im Alter von 6 Jahren begann er, aktiv Wassersport zu betreiben: Jollensegeln in Friesland. Schon schnell wurden daraus Regatten in verschiedenen Bootsklassen: Flits (Splash), Vaurien und danach Regenbogen. Gegenwärtig wird die knappe Freizeit am liebsten bei nationalen und internationalen Regatten auf einer Segelyacht verbracht. Kein Wunder also, dass der Wassersport 1999 vom Hobby auch zum Beruf wurde.


In allen erdenklichen Facetten: Versicherungen, Medien, Yachtbau und als Yachtmakler. Erfahrung, verbunden mit einer Persönlichkeit, mit der man gerne Geschäfte macht. Der Ehrgeiz, für die Werft gute Leistungen zu erzielen, was letzten Endes bedeutet, dass man den Kunden zufriedenstellen muss. Das ist die Kombination, mit der er das Steeler-Team verstärkt. Seine Erfahrung in der Projektbetreuung beim Bau von Motoryachten bedeutet, dass er auch nach dem Ankauf Ihr Ansprechpartner bleibt bis hin zur feierlichen Übergabe!